* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Produkttest
     Kreativ
     Reisen

* Links
     Link zum Produkttest

* Letztes Feedback
   17.06.16 11:18
    Hallo OvO, wow, das Han
   2.02.17 18:33
    CFFHOOK лу&#
   17.03.17 10:36
    Schöner Blog. Viele Grü
   2.09.17 15:52
    Clique cá para ler essa
   5.09.17 03:29
    Sidney Glina - Seu andam
   5.09.17 14:05
    Depois, mas experientes,








Test: Vileda Fenstersauger Windomatic (by: mytest und erdbeerlouge)

Gestern bekam ich überrascht die Zusage für den Vileda Fenstersauger und wie ihr euch vorstellen könnt, die Vorfreude ist groß. Zum Glück, hatte ich noch keine Muße unsere Fenster dem Frühjahrsputz zu unterziehen.

Aber vorweg schon einmal technische Daten: Der Vileda Windomatic Fenstersauger muss vor der Benutzung ca. 6 Stunden aufgeladen werden und hat dann Saugkraft für ca. 40 min (Akkulaufzeit). Das reicht um eine normalgeschnittene 80-100qm Wohnung einmal zu säubern, selbst mit der „Max“ Power Funktion. Ich bin gespannt J!!!

Er wiegt 640g, hat einen schwingenden Kopf mit einer 27 cm breiten Abziehlippe. Die andrazite/rote Farbe sticht ins Auge und im Lieferumfang sind der Fenstersauger, das Ladegerät und das Fenstertuch enthalten. Nicht enthalten ist der „Einschäumer“, also um die Fenster mit Wasser/Spülmittel einzuschäumen, aber als optionales Zubehör käuflich. Zum Preis, der Windomatic kosten 39,95€.

Was mir schon aufgefallen ist, es gibt keine Verlängerungsstange um z.B. hohe Dachfenster zu erreichen. Doch ganz ehrlich stelle ich mir dies auch mühsam vor, mit einer 2m Stange, den 640g am Ende, irgendetwas gezielt zu putzen? Vielleicht ist da doch die Leiter die einfachere Alternative.

Folgende Punkte interessieren mit brennend:

  •         Ist die Handhabung wirklich kinderleicht und das Ergebnis streifenfrei?
  •         Ist der Wassertank dicht, auch wenn man mit dem Gerät horizontal wischt?
  •          Wird wirklich alles Wasser aufgesaugt oder hat man doch das nervige Topfen auf Fensterbank und Boden?
  •          Hält der Akku was vom Hersteller versprochen wird?
  •         Liegt das Gerät gut in der Hand, überzeugt das Händling?
  •          Wie kommt der Sauger mit unserer Dusche (Glaswand und -tür) und dem superkalkigen Wasser klar?

Also seid gespannt und lest weiter…

7.6.17 11:04
 
Letzte Einträge: Magnesium Mineralizer von BWT im Test, POP by Stella McCartney im Test, Ankündigung: Barilla Pasta bei Kjero, Produkttest U Camelia Damenbinden, Test: Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeer- Konftüre+ Beeren-Konfitüre (by: FREUNDIN)


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung